IMG-20171008-WA0005.jpg 20170323_085904.jpg IMG_2778.jpg 20170323_085835.jpg

Wochenplanunterricht in der Klasse M 5/6

 

Immer in den ersten beiden Unterrichtsstunden findet in der jahrgangsgemischten Klasse M 5/6 Wochenplanunterricht statt.

 

Der Wochenplan wird für jedes Kind individuell erstellt, abhängig von seiner Lernausgangslage und seinem Förderbedarf. Der Plan beinhaltet die Lernbereiche Deutsch, Mathematik, GSE und PCB. Zudem stehen Sinnesmaterialien zur Förderung der Wahrnehmung und Motorik zur Verfügung.

 

Die Lernmaterialien sind in markierten Regalen untergebracht. Es gelten klare Verhaltens- und Ordnungsregeln.

 

Jede Schülerin und jeder Schüler kann im Laufe der Woche die Reihenfolge der Aufgaben selbst wählen und im eigenen Lerntempo bearbeiten. Lernfortschritte sind erkennbar und werden im Wochenplan dokumentiert.

 

Bei den meisten Übungen können die Kinder ihre Ergebnisse selbst kontrollieren.  Auch Partner- und Gruppenarbeit und gegenseitiges Abfragen finden häufig statt. Die Schüler und Schülerinnen lernen miteinander und auch voneinander.

 

Die Lehrkraft plant und kontrolliert die Arbeit der Schülerinnen und Schüler und hat im Wochenplanunterricht Zeit, einzelne Kinder nach Bedarf individuell zu fördern.

 

Wochenplanunterricht geschieht in einer sehr harmonischen, ruhigen und partnerschaftlichen Lernatmosphäre. Die Schülerinnen und Schüler spornen sich gegenseitig an. Sichtbare Erfolgserlebnisse motivieren zusätzlich. Zudem lernen die Kinder  selbständig, selbstverantwortlich und zuverlässig zu arbeiten.

 

Ein seit Jahren zu beobachtendes „Phänomen“:  Unterrichtsstörungen und Verhaltensprobleme treten während des Wochenplanunterrichts kaum auf.  

 

Bilder pro Seite: Bilder pro Zeile:


21 Bilder in der Galerie "Wochenplan" vorhanden.

1

 

Angelika Praxl-Geißler, StRFö